Folgen Sie uns
23. November 2023
Redaktion
bvitg wählt neuen Vorstand

Neuer Vorstandsvorsitzender ist Matthias Meierhofer

Der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V. hat Ende November sein neues Vorstandsteam für die nächsten zwei Jahre gewählt. Neuer Vorstandsvorsitzender ist Matthias Meierhofer, der zuvor Finanzvorstand war. Er folgt auf Gerrit Schick (Cherry Health Digital GmbH), der nach vier Jahren aus dem Vorstand ausscheidet.
Foto: bvitg
Das neue Vorstandteam des bvitg wurde Ende November gewählt.

„Die Digitalisierung des Gesundheitswesens ist derzeit so aktuell wie nie und muss endlich in die breite Versorgung ankommen. Dafür ist ein freier und leistungsfähiger Markt unerlässlich. Wir möchten diesen Prozess weiterhin aktiv mitgestalten und unser Know-how mit den anderen Stakeholdern teilen“, erklärte Meierhofer.

Das neue Vorstandsteam besteht aus folgenden Mitgliedern:

  • Vorstandsvorsitzender: Matthias Meierhofer (Meierhofer AG)
  • Stellvertretende Vorsitzende: Dr. Viola Henke (DMI GmbH &Co. KG)
  • Finanzvorständin: Beate Jonas (Nuance | A Microsoft Company)
  • Vorstandsmitglied: Bernhard Calmer (CGM Clinical Europe GmbH)
  • Vorstandsmitglied: Heiko Mania (NursIT Institute GmbH)
  • Vorstandsmitglied: Jens Naumann (medatixx GmbH & Co. KG)

Nicht mehr zur Vorstandswahl angetreten waren in diesem Jahr Gerrit Schick (Cherry Health Digital GmbH), Andreas Kassner (3M Deutschland GmbH) sowie Dr. Ralf Brandner (x-tention Informationstechnologie GmbH).

Der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V.

Der bvitg konnte in diesem Jahr elf neue Mitglieder gewinnen. Damit hat der Verband insgesamt 120 Mitglieder. Er vertritt in Deutschland die führenden IT-Anbieter im Gesundheitswesen, deren Produkte je nach Segment in bis zu 90 Prozent des ambulanten und stationären Sektors inklusive Reha-, Pflege- und Sozialeinrichtungen eingesetzt werden. Über 70 Prozent der Unternehmen sind international tätig.