Folgen Sie uns
Karl Storz
„Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass robotische Lösungen in Verbindung mit künstlicher Intelligenz die Medizintechnik und den Gesundheitssektor in den kommenden Jahren weltweit neugestalten werden“, hebt Firmenchef Karl-Christian Storz hervor.
27. Februar 2023
Rainer Straub
Standorte in Singapur und München

Karl Storz gründet Robotik-Firma Karl Storz VentureOne

Das Medizintechnikunternehmen Karl Storz aus Tuttlingen hat mit Karl Storz VentureOne eine neue Tochtergesellschaft für robotische Lösungen gegründet.

Stephan Abele führt Team mit 35 Mitarbeitern

Damit verfolge man das Ziel, ein innovatives Ökosystem für robotergestützte Chirurgie aufzubauen. Karl Storz VentureOne mit Hauptsitz in Singapur ist ein wachsendes Unternehmen mit aktuell 35 Mitarbeitern. Stephan Abele übernimmt als erfahrene Führungskraft die Leitung des Unternehmens. In Singapur sind Teams für Marketing, Produktmanagement und Softwareentwicklung angesiedelt, während die Hardware-Ingenieure, Mechatroniker und klinischen Anwendungsteams ihren Sitz in München haben.

Kooperation mit Asensus

 

Das junge Spin-off koppelt sich operativ vom Kerngeschäft des Mutterkonzerns ab, nutzt aber das Wissen und die Technologien von Karl Storz. Die Tochter kooperiert mit Asensus, das die Schnittstelle zwischen Chirurgie und Patienten digitalisiert, um „klinische Intelligenz“ nutzen und in der Entwicklung von Instrumenten zusammenarbeiten zu können. Zudem plant Karl Storz, die Intelligent Surgical Unit (ISU) von Asensus zusammen mit seinem Image1 S Kamerasystem und seiner OR1 Integrationslösung zu vermarkten.