Folgen Sie uns
9. November 2023
Redaktion
SCI-Mobility-Labor/Bern

Elektrische Rollstuhlantriebe auf dem Prüfstand

Um Rollstuhlnutzer bei der Suche nach dem passenden Gerät zu unterstützen, hat das in Bern ansässige SCI-Mobility-Labor der Berner Fachhochschule BFH einen Vergleichstest für elektrische Zuggeräte furchgeführt.
Crashtest
Foto: SCI Mobility Labor
Mit den Zuggeräten wurden auch Crashtests durchgeführt.

Elektrische Zuggeräte erleichtern Personen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, die Fortbewegung. Oftmals ist es für Nutzer jedoch schwierig, das Produkt zu finden, das am besten zu ihren Bedürfnissen und Lebensumständen passt.

Im Vergleichstest wurden folgende elektrische Zuggeräte auf deren Nutzungstauglichkeit im Alltag getestet getestet:

So wurden die Rollstuhl-Zuggeräte getestet

Geprüft wurde hinsichtlich der Punkte:

  • Notbremsung
  • Ausweichmanöver
  • Querbeschleunigung
  • Verhalten am Hang
  • Kipptest

Zwei Testpersonen haben zudem ihre persönliche Beurteilung zu den Systemen abgegeben. Weitere Prüfberichte sollen folgen.

Der ausführliche Testbericht steht auf der Homepage des SCI Mobility Labors zum Download bereit.

 

 

Foto: Karolina Grabowska/Pixabay
Person