Folgen Sie uns
18. Juli 2023
Redaktion
OBV storedesign / Ladenbau

Sanitätshäuser in neuem Glanz

Vom verstaubten Image zum modernen einladenden Ladengeschäft. Viele Sanitätshäuser unterziehen ihre Filialen einem Facelifting. Dabei werden sie häufig von spezialisierten Ladenbau-Unternehmen begleitet. An dieser Stelle werden exemplarisch drei Projekte vorgestellt, die OBV storedesign umgesetzt hat.
Foto: OBV storedesign
Das neue Ladenlayout des Sanitätshauses Klein bietet laut Mitteilung „eine perfekte Balance zwischen Funktionalität und Ästhetik und vermittelt den Kunden ein Gefühl von Komfort und Professionalität“.

Büscher in Paderborn

Das Sanitätshaus Büscher hat im Frühjahr seine neue Firmenzentrale an der Karl-Schurz-Straße 50 in Paderborn bezogen. Zuvor befand sich an dieser Stelle ausschließlich die Reha-Ausstellung, das Sanitätshaus war an der Detmolder Straße angesiedelt. Der Neubau beinhaltet einen Showroom mit Lounge-Bereich und ein eigenes Fortbildungs- und Schulungszentrum; die Reha-Ausstellung wurde auf 400 qm erweitert. Das Unternehmen beschäftigt an fünf Standorten rund um Paderborn, Salzkotten und Bielefeld insgesamt 70 Mitarbeiter, 40 davon am neuen Standort. Inhaber ist Andreas Büscher.

Im von OBV storedesign komplett neugestalteten und eingerichteten Teil der Ausstellung wird den Kunden ein modernes und einladendes Ambiente geboten. Die Möbel sind in einem schlichten Weiß gehalten und werden durch dekorative Beleuchtungselemente in Szene gesetzt. Durch die Renovierung und Einrichtung des Sanitätshauses Büscher ist laut OBV-Bericht „die Marktposition des Unternehmens gestärkt und die Attraktivität für potenzielle Kunden erhöht“ worden. Damit hebe man sich von anderen Anbietern ab.