Folgen Sie uns
12. Mai 2023
Wolf-Dieter Seitz
Zahlen und Fakten

Medtech-Branche Deutschland

Anlässlich seiner im Mai gestarteten Image-Kampagne „Gesundheit hat Zukunft. Die Medizintechnik“ hat der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) die Stärke und Bedeutung der bundesdeutschen Medtech-Branche hervorgehoben.
Foto: BVMed
Die bundesdeutsche Medtech-Branche ist international mit an der Spitze.
  • Obwohl sich die Medtech-Akteure zu über 90 Prozent aus klein- oder mittelständischen Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten zusammensetzen, zählt die Branche mehr als 250.000 Beschäftigte.
  • Die Produkte der deutschen Medtech-Branche sind weltweit gefragt. Zwei Drittel aller Produkte (66 %) wurden 2021 für den Weltmarkt produziert.
  • Rund 500.000 verschiedene Medizinprodukte führt die Branche im Programm.
  • Mehr als 3 Mrd. Euro (9 % des Umsatzes) fließen in die Erforschung, Entwicklung und Patentierung neuer innovativer Technologien.
  • Mit mehr als 36 Mrd. Euro Umsatz trägt die Medtech-Branche knapp ein Fünftel zur Wertschöpfung in der industriellen Gesundheitswirtschaft bei.
  • Mehr als 150.000 Patente wurden 2021 europaweit angemeldet.
  • Die deutsche Medtech-Branche ist europaweit Innovations- und Zukunftstreiber. 36 Mrd. der insgesamt 95 Mrd. Euro Umsatz kommen aus Deutschland (38 % Anteil).
  • Mit einem Anteil von 9,9 Prozent am Weltmarkt liegt die deutsche Medizintechnik-Branche nach den USA (38,8 %) auf Platz 2 – noch vor China und Japan.

Ihnen hat dieser Artikelauszug gefallen? Dann lernen Sie den wöchentlich erscheinenden Branchen-Informationsdienst „MTD-Instant“ noch besser kennen. Bestellen Sie Ihr Test-Abonnement hier.