Folgen Sie uns
4. Juli 2024
Redaktion
Fokus Medizintechnik

Virtuelle Geschäftsanbahnung nach Israel

Im Rahmen des Markterschließungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) wird eine virtuelle Geschäftsanbahnung für den Zielmarkt Israel im Bereich der Gesundheitswirtschaft angeboten.
Wissenschaftlerin
Foto: DC Studio, Freepik

Vom 9. bis zum 20. September 2024 veranstaltet AHP International im Auftrag des BMWK mehrere digitale Webinare und Online-Veranstaltungen, bei denen die Vernetzung deutscher Unternehmen mit potenziellen Geschäftspartnern in Israel im Mittelpunkt steht. Neben den individuellen Terminen und dem Gruppenprogramm erhalten alle Teilnehmer im Rahmen eines Webinars auf sie zugeschnittene Zielmarktinformationen.

Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme. Sie ist Bestandteil der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft und wird im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU durchgeführt. Zielgruppe sind somit vorwiegend kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU).

Anmeldeschluss ist der 10. Juli. Hier geht es zu weiteren Details und zur Anmeldung.

Ihnen hat dieser Artikelauszug gefallen? Dann lernen Sie den wöchentlich erscheinenden Branchen-Informationsdienst „MTD-Instant“ noch besser kennen. Bestellen Sie jetzt Ihr Test-Abonnement.

Foto: Karolina Grabowska/Pixabay
Person
Zurück
Speichern
Nach oben