Folgen Sie uns
3. Juli 2024
Redaktion
Startschuss zur Erschließung des deutschen Markts

Spengler Group übernimmt Luxamed

Die in Blaubeuren ansässige Medizintechnik-Firma Luxamed GmbH & Co. KG ist seit Ende Juni Teil der französischen Spengler Group.
Drei
Foto: Luxamed
Luxameds bisherige Geschäftsführer (v.l.n.r.) Matthias Dubb, Bernhard Winter und Harald Bühler sind nun Prokuristen von Spengler.

Luxamed, 2013 als Start-up gegründet, ist u. a. auf die Herstellung von Otoskopen, Dermatoskopen, Ophthalmoskopen und Untersuchungslampen spezialisiert, die es von der Schwäbischen Alb in mehr als 80 Länder exportiert. Spengler mit Hauptsitz in Aix-en-Provence, Frankreich, ist ein international tätiger Hersteller von Präzisionsgeräten für die medizinische Diagnostik.

Mit der Übernahme von Luxamed soll nun der deutsche Markt erschlossen werden. „Hierfür wird der Standort in Blaubeuren ausgebaut, um hier künftig auch Produkte unter dem Namen Spengler zu produzieren. Weitere Synergieeffekte ergeben sich in der Produktentwicklung und den Vertriebskanälen“, erklärte Geschäftsführer Harald Bühler gegenüber MTD-Instant.

Die bisherigen Geschäftsführer Harald Bühler, Matthias Dubb und Bernhard Winter sind nun Prokuristen von Spengler und halten zudem Unternehmensanteile. Geschäftsführer von Luxamed ist Joël Malabat, CEO der Spengler Group.

Ihnen hat dieser Artikelauszug gefallen? Dann lernen Sie den wöchentlich erscheinenden Branchen-Informationsdienst „MTD-Instant“ noch besser kennen. Bestellen Sie jetzt Ihr Test-Abonnement.

 

Foto: Karolina Grabowska/Pixabay
Person
Zurück
Speichern
Nach oben