Folgen Sie uns
14. Juni 2024
Redaktion
Serie: Hilfsmittelversorgung in der Praxis – IV

Grundlagen des Behinderungsausgleichs

Im vorangegangenen Artikel (MTD 3/2024, S. 9) haben wir uns mit der Frage beschäftigt, wann ein Hilfsmittel im Einzelfall als erforderlich zu bewerten ist. Nun geht es um das Versorgungsziel Behinderungsausgleich.

Unmittelbare und mittelbare Hilfsmittel

Unmittelbarer Behinderungsausgleich

Anmelden und weiterlesen
Neu hier? Schließen Sie jetzt Ihr Abonnement für MTD Medizintechnischer Dialog ab!

Mit einem Abonnement erhalten Sie Zugriff auf alle Online-Inhalte.

Sie besitzen bereits ein Abonnement für MTD Medizintechnischer Dialog?

Nutzen Sie Ihr Abonnement auch digital und profitieren Sie von der großen Fachartikelvielfalt. Der Zugang ist bei Ihrem Abonnement bereits enthalten und für Sie kostenlos.

Foto: Karolina Grabowska/Pixabay
Person
Zurück
Speichern
Nach oben